Polizei-Pressemeldung  18.06.2019 15:30 UhrDie Dresdner Polizei geht aktuell einem Fall von verdächtigem Ansprechen nach. Hinweisen zufolge sind zwei zwölfjährige Mädchen von einem Unbekannten vor einer Schule an der Wittenberger Straße angesprochen worden. Nach Bekanntwerden des Vorfalls nahmen Polizeibeamte mit der Schule Kontakt auf und sprachen mit den betroffenen Mädchen.


Nach bisherigem Ermittlungsstand handelte es bei dem Unbekannten um einem älteren Herren, der einen verwirrten Eindruck machte und aufgrund seiner undeutlichen Aussprache kaum zu verstehen war. Ein Straftatverdacht ergibt sich derzeit nicht.

Gleichwohl wird die Dresdner Polizei in der nächsten Zeit in diesem Bereich präsent sein.

Quelle: Polizei Dresden