Dresden Die Baumaßnahme auf der Steinbacher Straße geht voran. Die Gleise sind fast vollständig entfernt und erste Arbeiten unter der Straße haben begonnen.

Die Baumaßnahme auf der Steinbacher Straße geht voran. Die Gleise sind fast vollständig entfernt und erste Arbeiten unter der Straße haben begonnen. Neben der Erneuerung Steinbacherstraße wird eines der letzte Nadelöhre für den Einsatz der neuen Stadtbahnwagen auf der Linie 2 wird beseitigt. Auf der Steinbacher Straße zwischen den Haltestellen „Chamissostraße“ und „Hebbelplatz“ finden die Gleisbauarbeiten der Dresdner Verkehrsbetriebe statt. Derzeit sind fast alle Gleise entfernt und erste Baugruben ausgehoben. Gemeinsam mit der Stadt Dresden und Versorgungsunternehmen werden dort bis voraussichtlich 31. Juli 2021 Schienen und Fahrbahndecken sowie der unterirdische Kanal des Weidigtbaches erneuert.

Baumaßnahme auf der Steinbacher Straße geht voran   Foto: MeiDresden.deBaumaßnahme auf der Steinbacher Straße geht voran Foto: MeiDresden.de

Baumaßnahme auf der Steinbacher Straße geht voran   Foto: MeiDresden.deBaumaßnahme auf der Steinbacher Straße geht voran Foto: MeiDresden.de

Linie 2 wird wieder zur Pilotlinie
Als Mitte der 1990er Jahre die Linie 2 zur Pilotlinie avancierte, ging es um eine beispielhafte Stadtbahnlinie mit hohem Anteil eigener Gleistrassen. Durch den geplanten Einsatz der neuen breiteren Stadtbahnwagen könnte die Linie 2 erneut zur Pilotlinie werden. Allerdings müssen dafür noch die fehlenden 615 Meter Gleis auf der Steinbacher Straße, die zuletzt 1998 und damit vor über 20 Jahren erneuert wurden, etwas auseinanderrücken. Unter der stadteinwärts gelegenen Fahrbahn baut die Stadtentwässerung Dresden außerdem einen leistungsfähigeren Abwasserkanal ein, die DREWAG zieht dort neue Leitungen. Besondere technische Herausforderung ist die Kanalerneuerung des unterirdisch kreuzenden Weidigtbaches. Zur besseren Stromversorgung der Straßenbahn erhält der Abschnitt im Bereich des Hebbelplatzes neue Bahnstromkabel und neuen Fahrdraht.

Baumaßnahme auf der Steinbacher Straße geht voran   Foto: MeiDresden.deBaumaßnahme auf der Steinbacher Straße geht voran Foto: MeiDresden.de

Die öffentliche Beleuchtung wird an den vorhandenen Masten modernisiert. Außerdem werden die Stationen „Chamissostraße“ und „Hebbelplatz“ an die Maße des neuen Stadtbahnwagens angepasst. Der Straßenbau findet von Bordstein zu Bordstein statt. Die Bäume entlang der Steinbacher Straße bleiben erhalten, ihre Stämme bekommen vor Baubeginn einen Schutz. Die Kosten für die Baustelle belaufen sich für die DVB auf insgesamt 3,6 Millionen Euro, der Freistaat Sachsen beteiligt sich daran mit rund zwei Millionen Euro.

Quelle: Dresdner Verkehrsbetriebe AG