Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Ärgernis oder Spaß mit den E-Tretroller?
+++ Sächsische Staatsregierung beschließt Ausgangsbeschränkungen im Freistaat - Verlassen des Hauses nur noch mit triftigen Gründen erlaubt - mehr dazu lesen sie im Beitrag! Zum Beitrag +++

MeiDresden.de  22.02.2019  14:30 Uhr - (MS) - Das ist eine sehr gute Frage, wenn es um diese Lime-Roller geht. Sie liegen zum Teil an den unmöglichsten Stellen. Auch das Abstellen von einigen Benutzern sollte zu Denken geben. Egal wo sie gerade aus der Hand fallen, werden sie stehen gelassen. Die Stadt hat mit "Lime" einen Kooperationsvereinbarung geschlossen in der auch "Rote Zonen" vereinbart wurden. Doch wie weit werden diese eingehalten?

"Rote Zone" am Neustädter Markt  Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

 

So dürfen zum Beispiel keine E-Tretroller auf dem Altmarkt, dem Neumarkt, am Fürstenzug, dem Theaterplatz, Schloßplatz, auf der Schloßstraße und rund um den Goldenen Reiter stehen und zum mieten angeboten werden um Gefährdungen für Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer zu vermeiden sowie städtebaulich besonders wichtige Plätze zu schützen. In den ‚Roten Zonen‘ stellt der Anbieter keine Tretroller bereit und im Falle des Abstellens durch Nutzer sorgt er dafür, dass binnen sechs Stunden die Fahrzeuge aus den ‚Roten Zonen‘ entfernt werden.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Doch was heisst rund um den Goldenen Reiter? In der App gibt es nur rund um den Goldenen Reiter eine eingezeichnete "Rote Zone". Das mit dem abstellen der E-Roller am Neustädter Markt gefällt nicht jeden, wie jetzt zu sehen ist ....

 

Screenshot Lime App der Roten Zone am Goldenen Reiter

 

Copyright © 2020 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.