Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Aufenthaltsverbot in der Dresdner-Neustdt durchgesetzt

Polizeireport-Dresden.de  28.08.2017  14:30 Uhr - Einsatzkräfte nahmen in der Nacht zum Samstag einen 23-jährigen Libyer in Gewahrsam. Er hatte gegen ein Aufenthaltsverbot verstoßen. Einsatzkräfte stellten den Mann gegen 04.30 Uhr auf der Alaunstraße fest. Bereits am frühen Abend hatten sie den 23-Jährigen über die Konsequenzen eines Verstoßes aufgeklärt. So musste er nun den Rest der Nacht im Gewahrsam der Dresdner Polizei verbringen. Die Kosten muss er selber tragen. Die Dresdner Polizei hatte am Freitag einem 21-jährigen Eritreer sowie diesem 23-jährigen Libyer ein Aufenthaltsverbot für Bereich der Äußeren Neustadt zugestellt .  (Quelle: Polizei Dresden)

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.