Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - 23-Jähriger bei Autobrand schwer verletzt – Zeugenaufruf

Polizeireport-Dresden.de  06.09.2017  14:15 Uhr - In der vergangenen Nacht erlitt ein 23-Jähriger bei einem Fahrzeugbrand schwere Verletzungen. Der junge Mann schlief in einem Audi, der auf der Köhlerstraße (nahe der Zulassungsstelle) stand. In der Nacht geriet das Fahrzeug in Brand. Der 23-Jährige konnte aus dem Wagen flüchten. Schwerverletzt suchte er in einer nahen Tankstelle Hilfe. Das Auto brannte in der Folge vollständig aus.

Der Mann mit ungarischer sowie rumänischer Staatsangehörigkeit musste zur Behandlung seiner schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik gebracht werden. Er konnte noch nicht vernommen werden.


Die Dresdner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zu den Umständen und der Brandentstehung aufgenommen. Brandursachenermittler untersuchten heute Morgen das ausgebrannte Fahrzeug. Abschließende Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Die Dresdner Polizei fragt: Wer hat in der vergangenen Nacht im Bereich des Brandortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Wer kann sonstige Angaben zum Sachverhalt machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Foto: Marko Förster

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.