Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - BPOLI BHL: Fahndungserfolge der Bundespolizei in Berggießhübel

Polizei-Pressemeldung  20.11.2017  15:35 Uhr - Pirna (ots) - Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel nahmen seit vergangenen Freitag zwei Gesuchte Personen fest und kontrollierten im Rahmen der grenzpolizeilichen Aufgabenwahrnehmung weitere 21 Personen, welche wegen verschiedenster Delikte durch inländische Behörden gesucht wurden. Weiterhin stellten die Beamten diverse Zigaretten und einem Elektroschocker sicher.

17. - 18. November 2017 - Festnahme gesuchter Personen: Bereits am Freitag ging es für einen 32-jährigen Deutschen in die JVA nach Dresden. Bei einer Kontrolle am  Bahnhof Sebnitz kam heraus, dass der 32-Jährige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz zu einer Geldstrafe
(1.627,- Euro) verurteilt wurde, diese aber bisher nicht bezahlt hatte. Aus diesem Grund verbringt er jetzt 34-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt.

Am Samstag kontrollierten die Beamten auf der BAB 17 einen 23-jährigen Serben. Auch er verbüßt jetzt eine 20-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der JVA Dresden, da er eine offene Geldstrafe (580,- Euro) wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis nicht bezahlt hatte.

18. - 19. November 2017 - Zigaretten und Elektroschocker
sichergestellt: In Schmilka kontrollierten die Beamten am Samstag einen 30-jährigen Rumänen. Er führte insgesamt 1.552 Stück Zigaretten bei sich, welche sichergestellt wurden, da er die zulässige Freimenge überschritten hatte.

Am Sonntag stellten die Beamten in Schmilka, bei einem 43-jährigen Deutschen insgesamt 1.424 Stück Zigaretten und einen als Taschenlampe getarnten Elektoschocker sicher. Die Bundespolizei weißt daraufhin, dass Waffen, die einen anderen Gegenstand vortäuschen oder die als solche nicht erkennbar sind, weil sie mit einem Gegenstand des täglichen Gebrauchs (z.B. Taschenlampe  o.ä.) verkleidet sind, in Deutschland verboten sind.


Ouelle: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.