Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - 24-Jähriger nach Unfall mit gestohlenem Opel festgenommen

Polizei-Pressemeldung  28.12.2017  15:22 Uhr - Dresdner Polizeibeamte nahmen am Donnerstagmorgen einen 24-jährigen Dresdner vorläufig fest. Er hatte mit einem in der vergangenen Nacht gestohlenen Opel einen Auffahrunfall verursacht. In der Nacht hatten sich Unbekannte auf noch nicht geklärte Art und Weise Zutritt zu einer Wohnung am Ruppendorfer Weg verschafft.

Aus dieser stahlen sie ein Notebook, ein Smartphone, Bargeld und eine Jacke. Auch einen Autoschlüssel nahmen die Diebe an sich. Mit diesem entwendeten sie anschließen einen Opel Meriva, der nahe der Wohnung stand. Die Mieter hatten den Diebstahl noch in der Nacht bemerkt und angezeigt.

Am Morgen gegen 05.30 Uhr wurden Polizisten zur Aufnahme eines Auffahrunfalles auf die Marienberger Straße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Opel Meriva auf einen Opel Insignia aufgefahren war und leichten Sachschaden verursacht hatte. Schnell war klar, dass es sich um den erst kurz zuvor gestohlenen Opel Meriva handelt. Die Beamen nahmen den Fahrer des Wagens vorläufig fest. Eine Überprüfung ergab, dass der 24-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter Betäubungsmitteleinfluss stand.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei muss nun geklärt werden, ob der 24-Jährige auch für den Wohnungseinbruch verantwortlich ist oder wie er sonst in den Besitz des Wagens kam.

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.