Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - BPOLI BHL: Drei Personen wurden mit Haftbefehl gesucht

Polizei-Pressemeldung  03.01.2018  12:50 Uhr - Pirna (ots) - Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel stellten am Dienstag (02. Januar 2018) bei ihren Kontrollen auf der BAB 17 drei mit Haftbefehlen gesuchte Personen fest. Weiterhin gelang es den Beamten im Rahmen der grenzpolizeilichen Aufgabenwahrnehmung insgesamt sieben Personen zu identifizieren, welche wegen verschiedenster Delikte durch in- und ausländische Behörden gesucht wurden.

Ein 23-jähriger Deutscher musste für 18 Tage in Haft, da er wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe (286,- Euro) verurteilt wurde, welche er nicht bezahlte.

Kurz darauf ging es für einen 50-jährigen Bulgaren ebenfalls in die Justizvollzugsanstalt nach Dresden. Der 50-Jährige wurde wegen Betrugs zu einer Geldstrafe (520,- Euro) verurteilt, Da auch er die Geldstrafe nicht bezahlte, verbüßt er jetzt eine 90-tägige Ersatzfreiheitsstrafe.

Wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoß gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz wurde ein 33-jähriger Bulgare zu zwei Geldstrafen in Höhe von insgesamt 1.944,- Euro verurteilt. Nach Zahlung der noch offenen Geldstrafe konnte der 33-Jährige seine Fahrt fortsetzen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.