Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Mann drohte mit Messer an der Agentur für Arbeit - Festnahme
+++ Am Samstag findet eine Großdemonstration in Dresden statt! +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

Polizei-Pressemeldung  25.01.2018  13:17 Uhr - Dresdner Polizeibeamte nahmen am Donnerstagvormittag einen 53-Jährigen fest, der an der Agentur für Arbeit eine Wachmann mit einem Messer bedrohte und sich Zutritt erzwingen wollte. Der 53-Jährige hatte sich zur Agentur für Arbeit an der Henriette-Heber-Straße begeben.

Trotz bereits ausgesprochenen Hausverbotes wollte er sich Zutritt zum Haus und zur Sachbearbeitung verschafften. Als ein Mitarbeiter (59) des Sicherheitsdienstes dies unterbinden wollte, zog der 53-Jährige ein Messer und drohte damit dem Wachmann und forderte weiterhin lautstark Zutritt.

Ein Zeuge (19) sowie ein weiterer Wachmann konnten den 53-Jährigen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festhalten. Die Polizisten konnten ihn trotz Widerstandes endgültig unter Kontrolle bringen. Er wurde festgenommen. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu, die ambulant behandelt werden mussten.

Gegen den 53-Jährigen wird nun wegen Bedrohung und Nötigung ermittelt.

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.