Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - 150 Gramm Betäubungsmittel sichergestellt – 25-Jähriger festgenommen
+++ Am Samstag findet eine Großdemonstration in Dresden statt! +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

Polizei-Pressemeldung  14.02.2018  13:11 Uhr - Am Dienstagnachmittag stellten Polizeibeamte in einer Wohnung an der Wachsbleichstraße rund 150 Gramm Betäubungsmittel sicher. Der Mieter (25) wurde vorläufig festgenommen. Beamte des Polizeireviers Dresden-West waren zur Prüfung eines Haftbefehls in einem Mehrfamilienhaus an der Wachsbleichstraße. Dabei stellten sie in einem Etagenflur starken Cannabisgeruch fest. Letztlich konnte eine Wohnung lokalisiert werden, aus der der Geruch drang.

Die Polizisten erwirkten einen Beschluss zur Durchsuchung der entsprechenden Wohnung. In dieser trafen sie in der Folge den 25-jährigen Mieter an. Schon beim ersten Umsehen war eine größere Menge Marihuana in entsprechenden Tütchen ersichtlich. Zudem hatte der Dresdner versucht, sich einige Betäubungsmittel durch den Wurf aus dem Fenster zu entledigen. Dies hatten die Beamten jedoch bemerkt. Sie konnte diese auf dem Gehweg vor dem Haus auffinden.

Insgesamt stellten die Beamten rund 150 Gramm Cannabisprodukte sowie Kleinstmengen weiterer Betäubungsmittel sicher. Der 25-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden wird der junge Mann heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Neben diesen Feststellungen trafen die Polizisten auch den mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesuchten Mann (38) an. Da der 38-Jährige die geforderte Geldstrafe nicht entrichten konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.