Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Demo am Samstag - Links gegen Rechts

MeiDresden.de  17.02.2018  18:00 Uhr - Am Samstagnachmittag kam der Verkehr in der Dresdner Innenstadt zwischen Pirnaischen Platz und Postplatz zm erliegen. Grund war eine Demonstration des linken Bündnisses „Hope – fight racism“ am Pirnaischen Platz. Diese zog dann weiter zum Altmarkt. Wo sich zwei Lager bildeten. Auf der Seite des Altmarktes kam es zu einer Sitzblokade. Auf dem Postplatz fand eine Kundgebung von Neonazis statt. Auch Nazifrei war in Hör und Sichtweite dieser Kundgebung. Die Polizei war mit masiven Kräften im Einsatz. Am Altmarkt kam es zu Festnahmen zweier Blockierer. Hier waren die Beamten nicht zimberlich und drückten die beiden Blockierer fest auf den Boden um sie festzunehmen. Weitere Beamte drückten die Anwesenden zurück. Auch der MeiDresden.de Fotograf wurde abgedrängt. Später wurde aus der Sitzblokade eine offizielle Demo gegen Rechts.

zwei Blockierer werden zu Boden gedrückt

sie werden abgeführt.

Um 16:30 Uhr wurde die Kundgebung der Neonazis von der Polizei als beendet erklärt. Grund waren zwei Redebeiträge die den Tatbstand einer Voilksverhetzung erfüllten, sagte Polizei-Sprecherin Jana Ulbricht in einem Interview. Ein kleines Grüppchen rechter sitz zwischen Schloss und Neumarkt fest. Sie müssen sich wegen einer unerlaubten Versammlung verantworten müssen, so die Polizei. Die Personalien werden aufgenommen.

Fotos: MeiDresden.de

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.