Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Suff-Fahrer in Haft - Verunfallter am Nachmittag verstorben

MeiDresden.de  19.02.2018  09:50 Uhr - update 18:48 Uhr - Der Unfallverursacher wurde am Montagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den 31-Jährigen und setzte ihn in Vollzug. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht. Am Nachmittag erlag der 45-jährige Mopedfahrer in einem Dresdner Krankenhaus seinen schwersten Verletzungen. Demnach werden jetzt die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung geführt.

 

Ein furchtbarer Unfall ereignete sich am Sonntagabend 20.50 Uhr am Zellescher Weg in Dresden. Am Zellescher Weg (Höhe Tizianstraße) kollidierte der Fahrer eines VW Phaeton mit einem Motorroller. Der Fahrer des Motorroller flog meterweit durch die Luft und landete auf dem Asphalt. Anstatt anzuhalten fuhr der Fahrer des VW einfach weiter, schleifte den Motorroller etwa 2 Kilometer über die Teplitzer Straße bis letztlich zur Gostritzer Strasse, wo das Moped und Fahrzeug Feuer fing. Offenbar rannte der Fahrer des PKW zunächst weg.

Foto: xcitePress

Foto: xcitePress

Ein Anwohner löschte zunächst den Brand mit Feuerlöschern, bevor ihn die Feuerwehr unterstützte. Im näheren Umfeld wurde schließlich der Fahrer des VW ausfindig gemacht. Bei dem 31-jährigen wurde ein Atemalkohol von 1,54 Promille festgestellt. Der Fahrer (45) des Motorroller erlitt lebensbedrohliche Verletztungen.

Foto: xcitePress

Quelle: xcitePress

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.