Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - 3.500 Gramm Marihuana beschlagnahmt – Tatverdächtiger festgenommen
+++ Am Samstag findet eine Großdemonstration in Dresden statt! +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

Polizei-Pressemeldung  20.04.2018  13:20 Uhr - Am Donnerstagmittag konnten Dresdner Polizeibeamte am Pflanzengartenweg einen Mann (29) festnehmen, der in Verdacht steht in großem Umfang mit Marihuana gehandelt zu haben.

Der Bad Schandauer war im Zuge eines Ermittlungsverfahrens in den Fokus der Polizei geraten. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung kam ein Rauschgiftspürhund zum Einsatz. Letztlich konnten unter anderem ca. 3.500 Gramm Marihuana und ein Teleskopschlagstock gefunden werden. Den größten Teil der Drogen hatte er in 64 Schraubgläser verpackt und in einem Hohlraum hinter einem Badezimmerspiegel versteckt. Der Verkaufswert wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Außerdem war der Mann im Besitz von diversem Zubehör zur Cannabispflanzenaufzucht.

Der 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen und wird heute noch einem Haftrichter vorgeführt. Er wird sich wegen des Verdachts des Betäubungsmittelhandels mit Waffen verantworten müssen.

 

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.