Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Bundespolizei - 20-jähriger Dresdner "feiert" 100ste Betäubungsmittelfeststellung
+++ Am Samstag findet eine Großdemonstration in Dresden statt! +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

Polizei-Pressemeldung  26.04.2018  15:20 Uhr - Die Bundespolizei und die Dresdner Polizei führen im Bereich der Prager Straße und des Wiener Platzes regelmäßig Kontrollen zur Bekämpfung der Drogenkriminalität durch. Dies geschieht sowohl im Rahmen des täglichen Dienstes als auch durch gezielte Einsätze.

In der Nacht zu Dienstag kontrollierten Beamte der Bundespolizei einen Dresdner (20) am Hauptbahnhof. Dabei stellten sie fest, dass der junge Mann etwa sechs Gramm Marihuana und eine geringe Menge Crystal dabei hatte.

Das Besondere an dieser Feststellung liegt nicht in der Menge der gefundenen Drogen, sondern darin, dass es sich hierbei um die 100ste Feststellung von Betäubungsmitteln in dem Bereich im Jahr 2018 handelte.

Einen Blumenstrauß bekommt der 20-Jährige deswegen allerdings nicht, stattdessen erwartet ihn eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


Quelle: Polizei Dresden
 

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.