Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Bundespolizei findet mehrere gestohlene Fahrräder

Polizei-Pressemeldung  16.08.2018 13:00 Uhr - Pirna (ots) - Am Mittwoch (15.08.2018) wurden die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, bei ihren Fahndungskontrollen auf der Bundesautobahn 17, durch Einsatzkräfte der mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit (MKÜ) Pirna unterstützt.

Gegen 12.00 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte der MKÜ die Insassen eines in Richtung Prag fahrenden Kleintransporters. Da der Fahrer bereits in der jüngeren Vergangenheit wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten war, überprüften die Bundespolizisten die Ladefläche und endeckten insgesamt sieben, zum Teil hochwertige, Fahrräder. Gegenüber den Beamten konnten die beiden rumänischen Staatsangehörigen (28, 36) keine Eigentums- bzw.
Herkunftsnachweise zu den aufgefundenen Fahrrädern vorlegen.

Durch die weitere polizeiliche Überprüfung konnte festgestellt werden, dass drei der aufgefundenen Fahrräder durch Diebstahl abhandengekommen waren. Zwei Fahrräder wurden erst im August 2018 im Raum Kassel als gestohlen gemeldet und das dritte Fahrrad wurde bereits im Mai 2015 im Raum Aurich / Wittmund entwendet.

Die Personen wurden vorläufig festgenommen und alle Fahrräder sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Hehlerei führt in diesem Sachverhalt zuständigkeitshalber die Polizei Sachsen.


Quelle:  Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.