Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - 17 Autos in Dresden-Pieschen beschädigt – Tatverdächtiger gestellt
+++ Am Samstag findet eine Großdemonstration in Dresden statt! +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

Polizei-Pressemeldung  29.04.2019 15:35 Uhr - Dresdner Polizeibeamte haben in der vergangenen Nacht einen Mann (36) gestellt. Dieser steht in Verdacht eine Vielzahl von Autos in Pieschen beschädigt zu haben. Zeugen hatten einen Mann beobachtet, der an mehreren Wagen auf der Trachenberger Straße die Außenspiegel ab- oder umgetreten hatte.

Alarmierte Polizisten stellten in der Nähe den 36-Jährigen fest. Er war ihnen bereits im Vorfeld aufgefallen, als er auf einem Parkplatz an der Großenhainer Straße einen KIA beschädigte. Er hatte offensichtlich versucht, an diesem eine Bierflasche zu öffnen.

Als die Beamten prüften, ob der 36-Jährige auch für die weiteren Beschädigungen verantwortlich ist, schlug und trat er nach ihnen. Darüber hinaus beleidigte er die Polizisten. Er stand sichtlich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von rund 2,5 Promille. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er in Gewahrsam genommen.

Bislang stellten die Beamten 17 beschädigte Autos fest. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. Gegen den Deutschen wird unter anderem wegen Sachbeschädigung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.

 

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.