Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Randalierer am Dresden-Weißer Hirsch festgenommen

Polizei-Pressemeldung  17.05.2019 10:30 Uhr - Am Donnerstagnachmittag haben Polizeibeamte an der Bautzner Landstraße einen Mann (28) festgenommen, der zuvor Autos beschädigt, Feuer gelegt und einen Autofahrer verletzt hatte. Der 28-jährige Pole war zunächst offenbar verwirrt auf der Straße herumgelaufen. Anschließend betrat einen Blumenladen und randalierte darin.

Als er das Geschäft verließ, entwendete er einen Flambierer. In der Folge lief er zwischen Autos auf der Straße herum und beschädigte diese. Als er von einem der Autofahrer (27) zur Rede gestellt wurde, verletzte er ihn leicht mit der Flamme des Flambierers.

Anschließend begab sich der 28-Jährige in eine Praxis. Auf der dortigen Toilette setzte er seine Jacke in Brand und flüchtete. Von alarmierten Polizisten wurde er im Vorraum einer Bank aufgefunden und festgenommen. Er stand unter Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von rund 0,8 Promille, zudem reagierte ein Drogentest positiv auf Amphetamine. Derzeit befindet sich der Mann in einem Krankenhaus.

Bislang sind Schäden an sieben Autos bekannt. Zudem entstanden Verrußungen auf der Toilette der Praxis und im Blumenladen wurden einige Blumentöpfe beschädigt. Eine abschließende Schadenssumme kann noch nicht genannt werden, beläuft sich aber auf mehrere tausend Euro

 

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.