Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Achtung Betrüger - Hackerangriff vorgetäuscht!

Polizei-Pressemeldung  29.05.2019 13:35 Uhr -  Unbekannte haben am Dienstag einen Mann (54) und eine Frau (56) um mehrere tausend Euro betrogen. Die Täter gaben sich am Telefon jeweils als Microsoftmitarbeiter aus und behaupteten, dass die Computer durch Hacker beschädigt worden seien. Zur Behebung der Schäden ließen sich die Unbekannten einen Fernzugriff auf die Rechner gewähren und brachten die Angerufenen dazu mehrere Passwörter mitzuteilen.

Die 56-Jährige fertigte darüber hinaus mit ihrer Webcam mehrere Aufnahmen ihres Personalausweises und weiterer persönlicher Dokumente. Letztlich gelangten die Anrufer an die Zugangsdaten für Onlinebanking sowie verschiedener Internetplattformen, die von den beiden Betroffenen genutzt wurden.

Der Frau entstand ein Schaden von rund 1.800 Euro. Das Geld buchten die Täter vom Konto ab. Der finanzielle Schaden für den 54-Jährigen kann bislang noch nicht beziffert werden. Unter anderem kauften die Täter jedoch mehrere I-Tunes-Karten im Wert von jeweils 100 Euro auf Kosten des Mannes.

Die Polizei rät:
- Gewähren Sie Unbekannten keinen Zugriff auf ihre Rechner!
- Gehen Sie sorgsam mit ihren persönlichen Daten und Zugangsdaten um!
- Ein technischer Support wird Sie niemals nach Passwörtern für Onlinekonten fragen!

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.