Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - BPOLI DD: Tragischer Todesfall nach Stromschlag auf abgestelltem Güterwaggon

Polizei-Pressemeldung  31.05.2019 15:36 Uhr - Dresden (ots)-  Letzte Nacht kam es zwischen 00:15 Uhr und 03:00 Uhr zu einem Großeinsatz von Bundes- und Landespolizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sowie Notfallmanager der DB AG. Ein Hubschrauber der Bundespolizei war ebenfalls im Einsatz.

Hintergrund war ein tragischer Unfall, der sich im Bereich eines Nebengleises in der Nähe Großenhainer Straße/Porschezentrum ereignete. Zwei Personen begaben sich auf das Dach eines Güterwaggons und wurden von einem Stromschlag, der durch die Oberleitung ausgelöst wurde, getroffen.

Die Folgen dieses gefährlichen Leichtsinnes bezahlte eine 26-jährige Frau mit ihrem Leben, ein 28-jähriger Mann wurde schwerverletzt und ins Krankenhaus gebracht. Immer wieder kommt es zu solch tragischen Zwischenfällen, oft mit tödlichem Ausgang, da die Stromstärke der Oberleitungen unterschätzt wird und es auch ohne direkten Kontakt zu einem Überschlag kommen kann.

Weitere Hintergründe des Vorfalls sind Gegenstand der Ermittlungen, die die PD Dresden übernommen hat.

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.