Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Schwerverletzter Mann an Bahnstrecke zwischen Röderau und Zeithain aufgefunden

Polizei-Pressemeldung 18.07.2019 13:40 UhrRiesa / Dresden / Leipzig (ots) - Heute Morgen, am Donnerstag, dem 18.07.2019, gegen 05:00 Uhr wurde die Bundespolizei über eine schwerverletzte Person an der Bahnstrecke zwischen Röderau und Zeithain informiert. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde der Mann mittels eines Rettungshubschraubers in ein Dresdner Klinikum gebracht.

Da die Ursache der Verletzungen und die Identität der männlichen Person nicht unmittelbar festgestellt werden konnte, erfolgte eine umfangreiche Spurensicherung. Dabei kam auch ein Hubschrauber der Bundespolizei mit Wärmebildtechnik sowie ein Fährtenhund der sächsischen Polizei zum Einsatz.

Symbolfoto MeiDresden.de/Mike Schiller

 

Die Strecke war zwischen 05:00 Uhr und 10:00 Uhr voll gesperrt, was zu entsprechenden Verspätungen und Zugausfällen führte. Die Ermittlungen zu den Umständen dauern aktuell an.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.