Polizei-Pressemeldung 28.07.2019 11:50 Uhr - Ein zunächst unbekannter Täter setzte mittels eines kompletten Grillanzünderpakets die Tür einer Wohnung in der 3. Etage des Mehrfamilienhauses in Brand. Diese wurde dadurch erheblich beschädigt. Nachdem der Brand durch die Feuerwehr gelöscht und der Hausflur gelüftet war, wurde die Wohnungstür geöffnet. In der Wohnung befanden sich keine Personen, wobei Hinweise darauf hin deuteten, dass sich kurz zuvor Personen in den Räumen aufgehalten hatten.

Der Mieter, ein 22-jähriger Iraker, wird selbst mit Haftbefehl gesucht. Die ersten Ermittlungen und Absuchen im Nahbereich führten zur Feststellung und vorläufigen Festnahme eines Tatverdächtigen. Bei diesem handelt es sich um einen 23-jährigen Libyer. Dieser wurde in den Polizeigewahrsam verbracht. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.
Quelle: Polizei Dresden

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)