Polizei-Pressemeldung 26.08.2019 12:13 Uhr - In den Abendstunden des Freitags wurde der Notruf der Feuerwehr zu einem Großbrand in einem Entsorgungsunternehmen gewählt. Aus noch nicht geklärter Ursache waren auf einem überdachten Lagerplatz mit leeren PET-Flaschen gefüllte Plastiksäcke in Brand geraten. Bei Ankunft der Feuerwehr stand das Freilager komplett in Flammen.

Unter einem massiven Einsatz von Wasser und Schaumbildner und unter Verwendung von mehreren Strahlrohren sowie Wasserwerfern konnte der Brand gelöscht werden. Gleichzeitig wurden benachbarte Gebäude vor einem Übergreifen des Brandes geschützt.

Im Einsatz befanden sich die Löschzüge der Feuerwachen Übigau und Striesen, die Einsatzleitung der Feuerwehr, der Zugführer Umweltschutz sowie die Löschfahrzeuge der Stadtteilfeuerwehren Kaitz, Langebrück, Lockwitz und Niedersedlitz.

 

Quelle: Feuerwehr Dresden

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)