Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - 15-Jähriger hatte Falschgeld dabei und wurde mit Haftbefehl gesucht

Polizei-Pressemeldung  09.12.2019  13:46 UhrBad Gottleuba (ots) - Bereits am Freitag (06.12.2019) nahmen die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel einen 15-Jährigen fest. Gegen Mittag kontrollierten die Bundespolizisten auf der A17 einen bulgarischen Staatsangehörigen. Dabei stellte sich heraus, dass der 15-Jährige mit einem Untersuchungshaftbefehl gesucht wird, da er in einem Ermittlungsverfahren der gefährlichen Körperverletzung dringend verdächtig ist.

Weiterhin fanden die Beamten bei den 15-Jährigen einen gefälschten 100,- Euroschein auf und leiteten gegen den 15-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Geld- und Wertzeichenfälschung ein. Nach Vorführung beim zuständigen Haftrichter erfolgte die Überstellung des 15-Jährigen an die zuständige Jugendstrafvollzugsanstalt.

Copyright © 2020 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.