Polizei-Pressemeldung  27.01.2020 15:20 Uhr - Überfrorene Straßen und Wege sorgten heute früh für eine hohe Anzahl von verletzten Radfahrern. Allein im Stadtgebiet kamen insgesamt 15 Radfahrer offenbar aufgrund der Glätte zu Fall und wurden dabei zum Teil schwer verletzt. Die Polizeidirektion Dresden warnt davor die Wetterlage zu unterschätzen und appelliert an alle Verkehrsteilnehmer die nötige Vorsicht walten zu lassen.  Quelle: Polizei Dresden

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)