Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Unterschlagene Kleintransporter in Polen sichergestellt – drei Männer festgenommen

Polizeireport-Dresden.de  17.05.2017  15:00 Uhr - Drei unterschlagene Mercedes Sprinter konnten gestern in Polen sichergestellt werden. Zudem wurden drei Tatverdächtige festgenommen. Dienstagmorgen waren die Kleintransporter in zwei Baumärkten in Dresden an der Straße An der Priesnitzaue sowie in Bannewitz an der Straße An der Zschauke angemietet worden.

Da der Sprinter in Bannewitz nicht wie vereinbart am Mittag zurückgegeben wurde, veranlasste der Baumarkt eine Ortung. Dabei stellte sich schließlich heraus, dass sich das Fahrzeug bereits in Polen befand. Im diesem Zusammenhang wurde auch das in Dresden angemietete Fahrzeug in Polen geortet. Beamte der Dresdner Polizei informierten daraufhin das Gemeinsame Zentrum für deutsch-polnische Polizei- und Zollzusammenarbeit in Swiecko und baten die polnischen Kollegen um Unterstützung.

Polnische Polizisten konnten die beiden Sprinter sowie einen weiteren offenbar ebenfalls bei dieser Baumarktkette unterschlagenen Transporter auf der Autobahn 2 nahe Nowy Tomysl ausfindig machen. Bei den Fahrzeugen wurden drei Männer, zwei Polen sowie ein Deutscher, angetroffen und vorläufig festgenommen. Die Transporter wurden sichergestellt.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

 

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.