Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Serben in Untersuchungshaft genommen

Polizeireport-Dresden.de  07.06.2017  15:26 Uhr - Breitenau (ots) - Einsatzkräfte vom Bundespolizeirevier Breitenau kontrollierten bereits am Sonntagabend (4. Juni 2017) einen Mercedes Transporter mit serbischer Zulassung und dessen Insassen. Das Fahrzeug war den Beamten kurz zuvor im Bereich Bad Gottleuba Berggießhübel auf der Bundesautobahn 17 in Fahrtrichtung Prag aufgefallen. Der Transporter und die drei serbischen Staatsangehörigen (21, 30 und 30 Jahre) wurden einer polizeilichen Überprüfung in Breitenau unterzogen.

Die Fahndungsüberprüfung der Männer ergab, dass zwei der Insassen sich bereits unerlaubt in Deutschland aufhielten. Bei der anschließenden Nachschau im Fahrzeuginneren entdeckten die Beamten eine Vielzahl von hochwertigen und gebrauchten Werkzeugen, Elektronikwaren, Hochdruckreiniger und Mobiltelefonen.

Auf Befragung der Beamten konnten die drei serbischen Staatsangehörigen keinerlei Eigentumsnachweise vorlegen. Im Rahmen der Fahndungsüberprüfungen der aufgefundenen Sachen waren bereits mehrere Wertsachen im Fahndungsbestand zur Sicherstellung ausgeschrieben. Der Kleintransporter und die aufgefundenen Gegenstände wurden durch die Beamten sichergestellt.

Gegen die Beschuldigten wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei und Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Die Polizei Sachsen führt in diesem Fall die weiteren Ermittlungen.

Die Beschuldigten wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft genommen und sie befinden sich derzeit in einer Justizvollzugsanstalt in Sachsen.


Quelle: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.